Toolkits zum kommunalen Bildungsmanagement

In dieser Handreichungsreihe nähern wir uns dem Themenfeld des kommunalen Bildungsmanagements von seiner praktischen Seite: Mit Methoden, Werkzeugen, Modellen und Formaten, die Ihnen mehr Sicherheit für die Wahrnehmung Ihrer täglichen Aufgaben geben.

Toolkit I zum kommunalen Bildungsmanagement
In der ersten Ausgabe stellen wir Ihnen unter anderem Analyseworkshops, die Stakeholderanalyse und Tipps für die erste Sitzung des kommunalen Steuerungsgremiums vor.
Das Toolkit I steht hier für Sie zum Download bereit (PDF, 1.36 MB).


Toolkit II zum kommunalen Bildungsmanagement
Die zweite Ausgabe befasst sich der SWOT- und der Projektumfeldanalyse und nimmt das Themenfeld der Gestaltung und Planung von Wirkung unter die Lupe.
Das Toolkit II können Sie hier herunterladen (PDF, 1.12 MB).


Toolkit III zum kommunalen Bildungsmanagement
Das Toolkit III enthält eine Darstellung des idealtypischen Entstehungsprozesses eines kommunalen Bildungsberichts. Allerdings stehen diesmal nicht die titelgebenden „Tools“ im Mittelpunkt der Darstellung, weil es im Kontext der Erstellung eines Bildungsberichts solche einfachen Werkzeuge vielfach schlichtweg nicht gibt. Stattdessen haben wir uns entschieden, aus der Vielzahl bereits erschienener kommunaler Bildungsberichte in Deutschland für Sie einzelne Praxisbeispiele „herauszupicken“, die bestimmte Abschnitte eines Bildungsberichts aus unserer Sicht besonders gelungen ausgearbeitet haben, und hoffen, Ihnen damit mehr Sicherheit für die Erstellung Ihres Bildungsberichts und ein Gefühl für die darin typischerweise verwendete Struktur, relevante Inhalte und die Tonalität geben zu können.
Das Toolkit III können Sie hier herunterladen (PDF, 1.84 MB).


Toolkit IV zum kommunalen Bildungsmanagement
Bildung und Marketing – passt das zusammen? Auf jeden Fall! Die vierte Ausgabe der Reihe befasst sich daher unter anderem mit folgenden Fragen: Wie lässt sich die kommunale Bildungslandschaft verständlich als „Marke“ kommunizieren? Wie gelingt es, dass diejenigen, die Bildung fördern, weiterentwickeln oder planen, Ihr Anliegen verstehen? Wie bewerben Sie Bildungsangebote attraktiv und verständlich für unterschiedliche Zielgruppen? Wie übersetzen Sie Ergebnisse z.B. der Bildungsberichterstattung in leichtgängige Botschaften für die kommunale Öffentlichkeitsarbeit?
Das Toolkit IV können Sie hier herunterladen (PDF, 1.61 MB).


Toolkit V zum kommunalen Bildungsmanagement (digital)
Die fünfte Ausgabe unserer Toolkits steht diesmal im Zeichen der Situation um das Sars-CoV2-Virus („Corona“) und die Folgen, die sich daraus für unser berufliches Miteinander und die gemeinsame Arbeit ergeben haben. Wir haben in diesem Toolkit eine bunte Sammlung von Tools und Übersichten für Sie zusammengestellt, die uns als Transferagentur bei der Verlagerung unseres Angebotes ins Digitale geholfen haben und hoffen, dass diese auch Ihnen ermöglichen, noch produktiver und effizienter als bisher zusammenzuarbeiten oder Ihre Veranstaltungen, die gezwungenermaßen online stattfinden müssen, für die Teilnehmenden noch ansprechender zu gestalten.
Das Toolkit V können Sie hier ansehen, eine Druckfassung wird nicht erscheinen!


Toolkit VI zum kommunalen Bildungsmanagement
Der Aufbau eines datenbasierten Bildungsmanagements zielt immer darauf ab, Veränderungen, also Wirkungen, bei den Zielgruppen oder auf gesellschaftlicher Ebene zu erreichen. Das wirkungsorientierte Arbeiten ist dabei gleichzeitig Planungsansatz und Analysetool. In der sechsten Ausgabe dieser Reihe, „Wirkungsorientiert arbeiten“, möchten wir Ihnen den Ansatz des wirkungsorientierten Arbeitens vorstellen und Ihnen unterschiedliche Methoden und Instrumente an die Hand geben. 
Das Toolkit VI können Sie hier herunterladen (PDF, 2 MB).

Sie haben Interesse an einer gedruckten Fassung unserer Toolkits?
Dann wenden Sie sich einfach an die unten genannte Ansprechperson: Wir senden Ihnen gerne die gewünschte Anzahl von Exemplaren zu!

Ansprechperson