Transferagentur Nord-Ost

Ein Angebot für Kreise und kreisfreie Städte auf dem Weg zu einem kommunalen Bildungsmanagement.

Wie können wir ein wohnortnahes, vielfältiges Schulangebot gewährleisten? Wie stellen wir sicher, dass die Unternehmen der Region auch in Zukunft ihre Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften decken können? Was macht unsere Region für Familien attraktiv? Das sind drängende Fragestellungen, die Kommunen in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beantworten müssen. Der Zugang zu guter Bildung in allen Lebensphasen und die Entwicklung einer gemeinsamen kommunalen Gesamtstrategie für Bildung spielen dabei eine Schlüsselrolle.

Mit dem Erfahrungswissen aus dem Bundesprogramm „Lernen vor Ort“ und weiteren Impulsen aus der Wissenschaft und der kommunalen Praxis im Gepäck setzt die Transferagentur Nord-Ost genau dort an. Die Regionalbüros in Potsdam, Schwerin und Kiel unterstützen Sie dabei, die individuelle Ausgangslage Ihrer Kommune zu analysieren und ihre Entwicklungsperspektiven mit geeigneten und erprobten Umsetzungsstrategien eines datenbasierten, kommunalen Bildungsmanagements zusammenzubringen.

Wir initiieren die Auswahl, Anpassung und Weiterentwicklung struktureller Lösungen, z.B. kommunale Bildungsberichterstattung, Strategieentwicklung, Gestaltung von Kooperationsbündnissen und Netzwerken, um spezifische Themen nachhaltig und strategisch anzugehen.

Transfer konkret – Wir unterstützen Sie unter anderem bei diesen Herausforderungen

  • Kindertagesbetreuung, Schulen und weitere Bildungsangebote trotz sinkender Einwohnerzahlen erhalten und Qualität gewährleisten
  • Allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Zugänge zu Bildungseinrichtungen und Gelegenheiten des Lernens ermöglichen
  • jungen Menschen berufliche Perspektiven in der Region bieten
Kontakt

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner/innen für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein: