8. Treffen des Netzwerks

der bildungsmanagementaktiven Kommunen in Schleswig-Holstein

Art:

Ort:
Musiculum - Lern und Experimentierwerkstatt
Stephan-Heinzel-Straße 9
24103 Kiel
Datum:
Dienstag, 14. September 2021 - 10:00 bis 16:00
Anmeldung:
Unsere interkommunalen Netzwerke legen den Fokus auf einen offenen und vertrauensvollen Austausch, eine nachhaltige Vernetzung und eine Praxisorientierung, bei der die Teilnehmenden voneinander lernen. Gemeinsam werden Themen diskutiert und bearbeitet, die einerseits das kommunale Bildungsmanagement vor Ort voranbringen, andererseits aktuelle Themen aufgreifen, die in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gesellschaftliche Entwicklungen beeinflussen.
 
In Schleswig-Holstein treffen sich in diesem Zusammenhang die bildungsmanagementaktiven Kommunen, um sich sowohl über strategische Grundlagen als auch über die Weiterentwicklung eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements und dessen Umsetzung vor Ort auszutauschen: Was funktioniert gut und wo gibt es Stolpersteine? Welche politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflussen den Aufbau des Bildungsmanagements und welche Strategien zum Umgang damit gibt es?
 
Das achte Treffen des Netzwerks der bildungsmanagementaktiven Kommunen in Schleswig-Holstein findet am 14. September 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. 
 
Im Fokus dieses Netzwerktreffens steht der Austausch zu den kommunalen Aktivitäten und Projekten rund um Corona-bedingte Bildungslücken. Wie können diese Angebote pragmatisch und zielführend evaluiert werden?  
 
Ganz im Sinne des Austausch und der Vernetzung wird ein zweiter Schwerpunkt auf die interkommunale Kooperation gelegt. Wir freuen uns sehr, dass in diesem Zusammenhang Herr Kirschstein vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein über das Projekt einer landesweiten MINT-Kooperation zwischen Schulen und außerschulischen Partnern sprechen wird. 


Die Anmeldung zur Veranstaltung ist den Mitgliedern des Netzwerks vorbehalten. Bitte melden Sie sich bis zum 27.8.2021 an.  

Selbstverständlich werden am Veranstaltungstag alle geltenden Hygienevorschriften des Landes Schleswig-Holstein eingehalten. Abhängig von den weiteren Entwicklungen um das Coronavirus behalten wir uns eine kurzfristige Änderung in ein digitales Format vor.

Ansprechperson

Thema zuweisen

Anmeldung: