Fortbildung

Wirkungsorientiertes Arbeiten II: Wirkung analysieren

Art:

Ort:
Hotel "Der Seehof"
Lüneburger Damm 1-3
23909 Ratzeburg
Datum:
Mittwoch, 4. September 2019 (ganztägig)

Im Fokus von Teil I der Fortbildungsreihe zum wirkungsorientierten Arbeiten standen am 25.6.2019 die intensive Einführung ins Thema und die Klärung der Frage, wie Sie das wirkungsorientierte Arbeiten im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement effektiv einsetzen können. Wirkungsorientiert zu arbeiten bedeutet aber auch, eingeleitete Maßnahmen kontinuierlich zu reflektieren. Daher wollen wir uns in Teil II der Fortbildung dem Monitoring und der Analyse von Wirkung widmen und der Frage nachgehen, wie sich die intendierten Wirkungen nachverfolgen lassen. Funktioniert ein Vorhaben wie angenommen? Und auf welche Fragen wollen wir im Zuge der Wirkungsanalyse Antworten finden?

Am 4. September 2019 werden wir uns mit Begriffen und Methoden auseinandersetzen, die für die Analyse von Wirkung relevant sind. Außerdem werden wir die Entwicklung von Indikatoren in den Blick nehmen und den Fokus darauf legen, wie Sie die dabei gewonnenen Daten nutzen können, um Ihr kommunales Bildungsmanagement vor Ort weiterzuentwickeln. Bitte beachten Sie auch unsere Veranstaltung „DKBM aktuell“, die am Vortag ebenfalls im Hotel „Der Seehof“ in Ratzeburg stattfinden wird.

Ansprechperson

Thema zuweisen