Fachtag „MitVerantwortung! Bildung von morgen kooperativ gestalten“

der Transferagentur Nord-Ost

Art:

Ort:
Steigenberger Conti Hansa Kiel
Schloßgarten 7
24103 Kiel
Datum: 
Donnerstag, 25. August 2022 (ganztägig)
Anmeldung:
Der sechste länderübergreifende Fachtag „MitVerantwortung! Bildung von morgen kooperativ gestalten“ findet statt am Donnerstag, 25. August 2022 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Steigenberger Conti Hansa in Kiel.
 
Ob neue Gesetze, wie der Anspruch auf ganztägige Betreuung im Grundschulalter, die digitale Transformation, die Pandemie oder der Ukrainekrieg: Herausforderungen und globale Krisen wirken sich auf viele Lebensbereiche aus – so auch auf Bildung. Kommunen haben bewiesen, dass sie ihre Bildungslandschaften gestalten können, stoßen aber angesichts komplexer gesellschaftspolitischer und bildungspolitischer Fragen an ihre Grenzen. Deshalb stiften sie Allianzen für Bildung und kooperieren mit anderen Bildungsakteuren und der Zivilgesellschaft. Das macht Kooperationen zu einem der wichtigsten Werkzeuge unserer Zeit. 
 
Im Rahmen unseres Fachtags wollen wir mit Ihnen drei Bereiche einer zukunftsgerichteten Bildung beleuchten, in denen Kooperation bereits jetzt schon eine wichtige Rolle spielt, die aber noch immer ein großes Potenzial für weitere Zusammenarbeit bieten: ganztägige Bildung, kulturelle Bildung und die analog-digital vernetzte Bildungslandschaft.
 
Gespannt sein dürfen Sie auf Impulse von Prof. Dr. Stephan Maykus (Hochschule Osnabrück und Universität Hamburg) und Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Institute for Future Design und Universität Kassel). Einblicke in Wissenschaft und Praxis geben Prof. Dr. Martin Lätzel und Berit Johannsen (Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek), Prof. Dr. Corinna Eikmeier (Musikhochschule Lübeck), Karina Schlingensiepen-Trint (Freie Universität Berlin), Agnes Trenka und Felix Brümmer (Stadt Neumünster) sowie das Kultur.Kompetenzzentrum von Dataport. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm
 
Unsere Fachtagungen sind der zentrale „Umschlagplatz des Wissens“ zum datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement. In ihnen greifen wir aktuelle Trends im Bildungsbereich auf, lassen Expertinnen und Experten zu neuesten wissenschaftliche Erkenntnissen zu Wort kommen und verknüpfen diese mit Erfahrungsberichten aus der Praxis. Gemeinsam mit Ihnen diskutieren wir sowohl Chancen als auch Herausforderungen beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements. Wir bieten Ihnen vertiefende Informationen zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen sowie praxisnahe Impulse für das eigene Handeln in Ihrer Kommune.
 
Im Fokus unserer Fachtagungen steht der interdisziplinäre fachliche Austausch. Sie können kommunen-, länder- und professionsübergreifend mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis zum datengestützten kommunalen Bildungsmanagement und zum Bildungsmonitoring diskutieren.
 
Die Fachtagungen richten sich an ein breites Fachpublikum aus kommunalen Leitungs- und Fachkräften sowie an Vertreterinnen und Vertreter von Einrichtungen, aus der Landespolitik und aus kommunalen Spitzenverbänden, die an der Gestaltung kommunaler Bildungslandschaften mitwirken.
 
Bitte melden Sie sich über das unten stehende Anmeldeformular bis zum 16. August verbindlich an. Im Rahmen der Anmeldung wählen Sie aus, an welchen zwei der insgesamt sechs Fachforen Sie teilnehmen möchten. Eine Inhaltsbeschreibung zu den einzelnen Fachforen finden Sie im Programm.
Ansprechperson

Thema zuweisen

Anmeldung: