4. Regionalkonferenz

im Kreis Herzogtum Lauenburg

Art:

Ort:
Gymnasium Schwarzenbek
Buschkoppel 7
21493 Schwarzenbek
Datum:
Samstag, 24. November 2018 - 10:00 bis Sonntag, 25. November 2018 - 15:45
Ansprechperson

Uta Röpcke

Koordinierungsstelle für die integrationsorientierte Aufnahme von Flüchtlingen,
Kreis Herzogtum Lauenburg
04541 888-645

Andreas Bockholt

Koordinierungsstelle für die integrationsorientierte Aufnahme von Flüchtlingen,
Kreis Herzogtum Lauenburg
04541 888-478

Wie fühlen sich Menschen, die zugewandert sind und nun schon seit einiger Zeit hier in unserem Kreis leben? Was hat ihnen geholfen, anzukommen und was hat es ihnen schwer gemacht? Alle Menschen in unserem Kreis haben eine eigene Geschichte zu erzählen, der im Verlauf der sogenannten „Integration“ manchmal viel zu wenig Beachtung geschenkt wird.
 
Die Regionalkonferenz bietet Raum, diese Geschichten zu erzählen, zuzuhören, sich gemeinsam darüber auf Augenhöhe auszutauschen und Ideen für ein gelungenes Miteinander zu entwickeln. Grundsätzlich geht es darum, nachhaltige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in unserem Kreis zu ermöglichen und gemeinsam zu gestalten. Dabei sind persönliche Erfolge und Rückschläge gute Beispiele für den Umgang mit Hindernissen und Schwierigkeiten, die auch für andere Menschen interessant, lustig und motivierend sein können. Geschichten, die vielleicht Hinweise für ein gutes Miteinander geben. Geschichten, von denen wir alle gemeinsam lernen können.
 
Als „Special Guest“ begrüßen wir den syrischen Journalisten, Autor und YouTuber Firas Alshater, der aus seinem Buch lesen und anschließend auf dem Podium mit Vertreter*innen der kommunalen und Bundespolitik diskutieren wird. In der Mittagspause wird die Lauenburger Breakdancegruppe „G Breaker“ eine beeindruckende Show vorführen.
 
Sprach- und Kulturmittler*innen für Arabisch, Dari/ Farsi, Tigrinya und Russisch sind vor Ort. Eine kostenfreie Kinderbetreuung wird angeboten.
 
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem oben verlinkten Veranstaltungsflyer. Bei Bedarf senden wir Ihnen gerne gedruckte Flyer zu (auch in Arabisch, Tigrinya, Dari/Farsi, Russisch). Sprechen Sie dazu gerne die oben genannten Ansprechpersonen an!
 
Die Regionalkonferenz ist Teil der regionalen Veranstaltungsreihe „Integrationshorizonte - Zukunft durch Bildung“ der Kommunalen Koordinatorinnen und Koordinatoren der Bildungsangebote für Neuzugewanderte in Schleswig-Holstein. Durch Anklicken der untenstehenden Karte gelangen Sie zu einer laufend aktualisierten Übersicht der geplanten Regionalveranstaltungen.

Thema zuweisen